Sie wollen Ihre Karriere vorantreiben oder vollziehen gerade den erst Start ins Berufsleben?

Nur eine Zehntelsekunde braucht das Gehirn, um einen Urteil über eine uns unbekannte Person zu bilden. Mit einem professionellen Bewerbungsbild punkten Sie bei der Bewerbung und steigern damit Ihre Chance auf den Traumjob.

Ich nehme mir die nötigte Zeit und sorge für eine entspannte Stimmung beim Fotografieren. Unter fachkundiger Anleitung entstehen Aufnahmen, die Sie sympathisch, kompetent und authentisch zeigen. Ein lohnendes Investment in sich selbst!

Meine Bewerbungsbild-Sets

Nach einer kurzen Beratung können Sie sich in der geräumigen Umkleidekabine umziehen und stylen.
Die Fotoaufnahmen finden unter sorgfältiger Anleitung im Fotostudio statt. Nach dem Shooting wählen wir
gemeinsam das besten Motiv aus.

Die ausgesuchten Bilder werden von mir professionell und authentisch retuschiert.
In 1-2 Werktagen bekommen Sie Ihre Bilder per E-Mail von mir zugesandt.

Bewerbungsbild *

Praktikum / Schüler

  • Shooting im Fotostudio

  • nur 1 Outfit

  • Bildauswahl nach dem Shooting

  • Optimiertes Bewerbungsbild

  • inkl. 1 digitalen Bilddatei

49,00 €

Preis inkl. 19% MwSt.

Bewerbungsbild

Standard

  • Shooting im Fotostudio

  • 2 Outfits möglich

  • Bildauswahl nach dem Shooting

  • 1 retuschiertes Bewerbungsbild

  • inkl. 1 digitalen Bilddatei

69,00 €

Preis inkl. 19% MwSt.

Bewerbungsbild

Premium

  • Shooting im Fotostudio

  • 3 Outfits möglich

  • Bildauswahl nach dem Shooting

  • 3 retuschierte Bewerbungsbilder
  • inkl. 3 digitalen Bilddatei

119,00 €

Preis inkl. 19% MwSt.

* Dieses Angebot richtet sich an junge Menschen und Berufseinsteiger.
Um das Angebot für Schüler, Azubis und Studenten nutzen zu können bedarf es eines entsprechenden Nachweises.
Das bedeutet Sie mussen bei der Terminbuchung einen gültigen Schülerausweis, eine Azubicard oder einen Studienausweis vorweisen können.

Vor dem Fotoshooting

Das Hauptziel eines Bewerbungsfotos ist es, auf den ersten Blick einen herausragenden Eindruck zu hinterlassen und zu zeigen, dass Sie perfekt zur angestrebten Position passen. Dies wird durch eine sorgfältige Auswahl angemessener Kleidung und einer seriösen Haltung erreicht. Sympathische Offenheit und ansteckende Freundlichkeit spielen hierbei eine entscheidende Rolle, um eine positive und professionelle Ausstrahlung zu gewährleisten.

Um sicherzustellen, dass wir das bestmögliche Ergebnis erzielen, nehmen wir uns ab dem Standard-Set für jeden Kunden vor Ort mindestens 30 Minuten Zeit. Dies ermöglicht eine individuelle Betreuung und die Möglichkeit, verschiedene Posen und Ausdrücke auszuprobieren. Wir sind davon überzeugt, dass die wahre Magie in den Details liegt. Die Nachbearbeitung ist ein weiterer entscheidender Schritt. Nach dem Fotoshooting investieren ich als Fotograf in der Regel zwischen 20 und 40 Minuten in die Nachbearbeitung Ihrer Bilder, um sicherzustellen, dass Ihre Bewerbungsfotos höchsten Qualitätsstandards entsprechen.

Die Auswahl der passenden Kleidung für Ihr Bewerbungsfoto spielt eine entscheidende Rolle und sollte sorgfältig bedacht werden, abhängig von der Branche, in der Sie sich bewerben. Beachten Sie, dass unterschiedliche Branchen unterschiedliche Dresscodes haben können, daher kann es notwendig sein, verschiedene Outfits für verschiedene Bewerbungssituationen zu wählen.

Allgemeine Richtlinien:

  • Vielfalt der Bewerbungen: Wenn Sie sich in verschiedenen Branchen bewerben, benötigen Sie unterschiedliche Outfits für Ihre Bewerbungsfotos, um den jeweiligen Branchenstandards gerecht zu werden.
  • Berufsbild berücksichtigen: Wählen Sie die Kleidung für Ihr Bewerbungsfoto entsprechend der Kleiderordnung Ihres angestrebten Berufsfelds. Vermeiden Sie übertrieben formelle oder zu legere Kleidung, es sei denn, die Branche erfordert es.

Generelle Empfehlungen:

  • Optimaler Sitz: Ihre Kleidung sollte perfekt sitzen, weder zu eng noch zu weit. Testen Sie vor dem Fototermin bei uns den optimalen Sitz vor dem Spiegel.
  • Muster und Falten: Vermeiden Sie auffällige Muster und achten Sie darauf, dass der Stoff keine unnötigen Falten wirft.

Abschließender Tipp:
Gewährleisten Sie, dass Ihre Kleidung beim Bewerbungsfoto perfekt sitzt, um einen positiven Eindruck zu hinterlassen. Fragen Sie Freunde nach passender Kleidung oder gönnen Sie sich gegebenenfalls ein neues Outfit – es wird sich nicht nur beim Fotoshooting, sondern auch im späteren Bewerbungsprozess positiv auswirken.

Für ein zeitgemäßes Bewerbungsfoto ist es entscheidend, dass nichts vom Gesicht ablenkt. Abhängig vom Berufsfeld ist es nicht zwingend erforderlich, den traditionellen Weg mit einem weißen Hemd/Bluse und dunklem Oberteil zu gehen. Der gezielte Einsatz von Farben kann dazu beitragen, sich positiv von Mitbewerbern abzuheben.

Minimalistischer Hintergrund:

  • Entscheiden Sie sich für einen grau-verlaufenden Hintergrund für zeitgemäße Eleganz.
  • In einigen Branchen ist auch ein schlichter weißer Hintergrund passend.
  • Motivhintergründe lenken zu sehr von Ihnen ab.

Abschließend: Ein klares, professionelles Bewerbungsfoto setzt nicht nur auf dezente Kleidung, sondern auch auf einen minimalistischen Hintergrund. Die Fokussierung auf Ihre Person, unterstützt durch eine zeitgemäße Ästhetik, verleiht Ihrem Bewerbungsfoto die nötige Modernität und hebt Sie gekonnt hervor.

Die Wahl des passenden Schmucks auf Bewerbungsfotos ist ein subtiler, aber bedeutsamer Aspekt, der die Gesamtwirkung Ihrer Präsentation beeinflusst. In diesem Kontext spielt dezenter Schmuck eine entscheidende Rolle, um Professionalität und ästhetische Harmonie zu gewährleisten.

Stichpunkte:

Dezenter Schmuck als Akzent:
Ein Hauch von Schmuck kann die Eleganz Ihres Bewerbungsfotos unterstreichen.
Die Betonung liegt auf Subtilität, um nicht von Ihrer Professionalität abzulenken.

Vermeidung von Übermaß:

Schmuckstücke sollten weder zu groß noch auffällig sein, um eine ausgewogene Ästhetik zu bewahren.
Niedliche Herzketten oder überdimensionale Accessoires sind zu vermeiden.

Die bewusste Wahl von Schmuck auf Ihrem Bewerbungsfoto zeugt von einem feinen Gespür für Details und einem Gesamtbewusstsein für ein professionelles Erscheinungsbild. Der dezente Einsatz von Akzenten harmonisiert nicht nur mit Ihrem Styling, sondern trägt auch dazu bei, dass Ihr Bewerbungsfoto einen bleibenden und positiven Eindruck hinterlässt.

Die Wirkung von Haaren und Frisuren auf Bewerbungsfotos geht über das Ästhetische hinaus und spielt eine entscheidende Rolle im Berufsumfeld.

Vor dem Bewerbungsfoto-Termin und dem darauf folgenden Vorstellungsgespräch reicht oft ein Besuch beim vertrauten Friseur. Eine leichte Auffrischung und ein ordentliches Föhnen können bereits den gewünschten Effekt erzielen. Bei Männern ist es wichtig, dass die Haare frisch gewaschen und gepflegt sind. Hierbei ist bei Stylingprodukten Vorsicht geboten – zu viel Gel sollte vermieden werden.